20.000 Euro für Gemeinde Niedernberg

v. l. n. r.: Vorstand Raiffeisenbank Artur Becker, Bürgermeister Jürgen Reinhard und Bernd Rohmann (im Auto), Vorstandsprecher Thomas Stegmann und Vorstand Wolfgang Heßler, Geschäftsstellenleiter Niedernberg Alexander Möhler

Mobilität für Vereine in Niedernberg

Niedernberg: Mit großer Freude konnte Bürgermeister Jürgen Reinhard eine große Spende der Raiffeisenbank Großostheim-Obernburg eG in Höhe von 20.000 Euro entgegen nehmen. Bankvorstand Thomas Stegmann unterstrich, dass es der Bank stets wichtig ist, gemeinnütziges Engagement in den Gemeinden finanziell zu fördern.

Die Anschaffung des mehrsitzigen Transporters stellt eine praktische Unterstützung dar und wird den Menschen in Niedernberg nutzen. Finanziert wird das Fahrzeug aus dem Spendentopf des Gewinnsparverein Bayern und der Gemeinde Niedernberg. Das Fahrzeug übernimmt der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Bernd Rohmann, da diese auch den Einsatz des Fahrzeuges koordiniert. Der kleine Bus kann von den Vereinen in Niedernberg genutzt werden. Als erster Einsatz steht ein Auswärtsturnier der Jugendmannschaft des RV Germania Niedernberg an.