Leistung lohnt sich!

Mit den besten Bank-Azubis aus Bayern auf Finanzexkursion in Europa: Sebastian Ehrlicher von der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG

Aschaffenburg, 14.06.2017

Wenn eine Leistung belohnt wird, macht sie doppelt so viel Spaß! Sebastian Ehrlicher aus Glattbach gehört zu den besten 17 Auszubildenden der bayerischen Genossenschaftsorganisation. Er absolviert derzeit seine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG. Vom 14.05.2017 bis zum 20.05.2017 durfte Herr Ehrlicher, als Belohnung für seine guten Leistungen, an einer Finanzexkursion nach Brüssel, London und Frankfurt am Main teilnehmen. Auf dem Programm standen viele interessante Punkte, wie zum Beispiel ein Besuch beim Europaparlament und bei der Bayerischen Landesvertretung in Brüssel. In London haben die Azubis die DZ Bank AG, das Zentralinstitut der Genossenschaftsorganisation sowie die Bank of England besucht. In Frankfurt am Main bekamen sie einen Einblick in das Fondsmanagement der Union Investment.

Zusätzlich zum fachlichen Rahmenprogramm konnte sich der Teilnehmer der Exkursion auf ein spannendes Freizeitprogramm freuen, denn es war einiges geboten! In einer Stadtführung durch Brüssel lernte er die historische Altstadt kennen, mit einem Doppeldeckerbus speziell für ihn erkundete er „London bei Nacht“.

Die Finanzexkursion wird von der Raiffeisenbank Aschaffenburg gefördert und von der ABG GmbH, der Akademie der bayerischen Genossenschaften, organisiert. Herr Ehrlicher hat sich aus einem Kreis von insgesamt 780 Auszubildenden mit hervorragenden Prüfungsleistungen in einer internen Weiterbildungsmaßnahme besonders hervorgetan. Dies ist eine große Leistung, die seitens der Raiffeisenbank Aschaffenburg dann auch gerne belohnt wird.

Die Ausbildungsleiterin Monika Bauer-Echle gratuliert Sebastian Ehrlicher zu seinen herausragenden Leistungen. Dabei hebt sie besonders die Chancen der beruflichen Ausbildung bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg hervor: „Gute Leistungen lohnen sich in unserem Hause! Unser Auszubildender erhält die einzigartige Gelegenheit, die in Europa bedeutendsten Finanzmetropolen kennenzulernen und auch einmal über den Tellerrand hinaus zu blicken. Durch den hohen Bankbezug und die gewonnenen Eindrücke bei den genossenschaftlichen Verbundpartnern entsteht ein Mehrwert für Bank und Azubi.“

Für Rückfragen:

Raiffeisenbank Aschaffenburg eG

Monika Bauer-Echle, Tel. 497-207, E-Mail: monika.bauer-echle@raiba-aschaffenburg.de