Neue Küche für neuen Pächter – Raiffeisenbank Aschaffenburg übergibt 5.000 Euro an den TSV Olympia Eisenbach

Aschaffenburg/Eisenbach, 05.03.2018

Strahlende Gesichter bei den Vorständen des TSV Olympia Eisenbach: Glücklich verließen sie die Raiffeisenbank vor Ort, denn wenige Minuten zuvor wurden Vorstandsmitglied Jörg Draudt von Ursula Hansen (Kundenberaterin der Geschäftsstelle in Eisenbach) und Wolfgang Hessler (Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG) 5.000 Euro überreicht.

„Die haben wir auch dringend nötig“, sagte er. „Aufgrund gesetzlicher Vorgaben ist es erforderlich, den Küchenbereich des Vereinsheims zu renovieren und einige Gerätschaften auszutauschen.“ Nach Rücksprache mit Ämtern, Handwerkern und der Einholung von Kostenvoranschlägen waren die Kosten schnell ermittelt:  45.000 Euro – eine große, fast nicht zu stemmende Summe für den Eisenbacher Sportverein, der erst im vergangenen Jahr den Bau eines Sportplatzes finanziert hat.

Als der Traditionsverein sich auf die Suche nach einem Sponsor machte, zeigte die Raiffeisenbank Aschaffenburg eG sofort ihre Bereitschaft, diesen zu unterstützen. Mit der Spende von 5.000 Euro bewies sie erneut ihr Engagement für die Region mit ihren gesellschaftlichen Belangen. Dank ihrer Unterstützung konnten die Maßnahmen umgesetzt und die Vereinsgaststätte am 16.03.2018 an den neuen Pächter übergeben werden.

v. l. n. r.: Frau Ursula Hansen von der Geschäftsstelle Eisenbach, Herr Jörg Draudt, Vorstand des TSV Olympia Eisenbach und Herr Wolfgang Hessler, Vorstand der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG