Raiffeisenbank Aschaffenburg spendet Defibrillator an den FC Viktoria Mömlingen

Mömlingen, 30.07.2018

Dominik Egarter übergab im Namen der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG einen Defibrillator im Wert von 1.850 Euro an den FC Viktoria Mömlingen 1922 e. V. Der sogenannte Defi dient der Erstversorgung bei lebensbedrohendem Herzversagen. Die einfache Bau- und Funktionsweise ermöglicht hierbei die Bedienung durch einen medizinischen Laien und kann im Notfall Leben retten. Ewald Völker und Werner Bräutigam nahmen das Gerät für den FC Viktoria Mömlingen 1922 e. V. entgegen und bedankten sich für das Engagement der Raiffeisenbank. Der Defibrillator wird in der Schiedsrichterkabine angebracht, so dass dieser in einem Notfall für jeden zugänglich ist, so Völker.

Spendenübergabe an den FC Viktoria Mömlingen
Freude auf beiden Seiten: Glücklich nahmen Werner Bräutigam, 1. Vorsitzender (r.) und Ewald Völker, stellv. Vorsitzender (l.), des FC Viktoria Mömlingen, vom Geschäftsstellenleiter Dominik Egarter einen Defibrillator entgegen.

Wir sind Partner für die Region. Als Arbeitgeber und Ausbilder, Berater,
Finanzdienstleister, Förderer, Investor, Auftraggeber und Steuerzahler.