Azubis im St.-Elisabeth-Wohnstift

Aschaffenburg, 09.06.2016

Auszubildende der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG besuchen alte Menschen im St.-Elisabeth-Wohnstift.

Es gibt zwischen der Raiffeisenbank und dem Wohnstift eine Kooperation. Während des zweiten Lehrjahres, besuchen am ersten Mittwoch im Monat fünf angehende Bankkaufleute für mehrere Stunden das Heim. Hier spielen und basteln sie mit den Heimbewohnern, lesen ihnen vor und bringen ein wenig Abwechslung in den Alltag.

Die regelmäßigen Besuche sind für die Auszubildenden freiwillig. Sie fördern die Sozialkompetenz. Die jungen Menschen können Erfahrungen sammeln, von denen sie auch in anderen Situationen profitieren.