Raiffeisenbank spendet 5.000 Euro an den Verein "In our own quiet way"

Goldbach, 10.02.2016

Die Raiffeisenbank Aschaffenburg eG spendet 5.000 Euro an den Verein „In our own quiet way“, welcher 55 Waisenkinder und elternlose Jugendliche in Kakamega/Kenia unterstützt.

Neben einer Schule, die bereits fertiggestellt ist, soll jetzt mit dieser Spende der Bau eines kleinen Ausbildungshauses beginnen, in dem die Jugendlichen erste Kenntnisse in Schreiner-, Elektro- und Schneiderarbeiten erlernen.

Wenn die Kinder und Jugendlichen eine gute Ausbildung haben, können Sie sich später selbst versorgen und ihrer Heimat eine Stütze sein.

Das Motto des Vereins: Hilfe zur Selbsthilfe! Genau dieses Motto hatte der Urvater der Raiffeisenbanken, Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Was liegt also näher, als dieses Projekt zu unterstützen.

Raiffeisenbank spendet 5.000 Euro an den Verein "In our own quiet way"
von links: Mathilde Lembach (Kassenwartin), Bernadine Angalusha (1.Vorsitzende und Gründerin der Organisation), Michael Krausert (Marktbereichsleiter)